• Stricken - Hobby - Therapie

    Meine Therapie für Arthrose Gelenke

  • Stricken - Hobby - Therapie

    Therapie für Arthrose Gelenke

  • Stricken - Hobby - Therapie

    Therapie für Arthrose Gelenke

Mein Hobby

Ich stricke schon seit Jahren leidenschaftlich gerne und liebe auch Herausforderungen. Egal ob Farbmuster oder Strickmuster oder Lochmuster. Alles wird ausprobiert. Die Arthrose hindert mich daran größere Stücke zu stricken, deshalb habe ich mich auf kleinere Sachen festgelegt wie Socken, Handschuhe und Mützen. 

Seit 2017 arbeite ich nun für die Firma Pezzo Strick und darf Trachtenstrümpfe in vielen verschiedenen Mustern stricken. Nebenbei bringe ich die alten Strickmuster auf Vordermann und lege sie in Exceltabellen fest, so dass auftretende Fehler ganz einfach beseitigt werden können.

Auf diesen Seiten stelle ich einige meiner Stricksachen vor und versuche, Informationen für die Fertigung zu geben.

Islandpullover, Mützen, Handschuhe

Für meine Kinder und Enkelkinder habe ich viele Pullover gestrickt. Seit ich die Islandpullover kenne, wurden alle Pullover in diesem Stil gestrickt. Hier hat man keine Nähte weil alles rund gestrickt wird von ganz unten bis nach oben zum Halsabschluss. In den Achseln werden je Teil ca 8 Ma stehen gelassen, die am Ende mit dem Maschinenstich zusammen gefasst werden.

Dabei verwende ich nur Acrylwolle, da diese sehr strapazierfähig ist und viele Maschienwäschen und auch mal einen Trockner verträgt. Ausserdem kratzt diese Wolle nicht und ist für Allergiker geeignet. 

Handschuhe und Stulpen

Handschuhe stricke ich grundsätzlich aus Sockenwolle. Ausser es sind Handschuhe für Kleinkinder. Diese werden aus Acrylwolle gefertigt.

Die Handschuhe gibt es mit und ohne Finger und mit halben Fingern. Für warme Handgelenke gibt es Stulpen mit verschiedenen Mustern, mit und ohne Perlen. Die Stulpen können quer gestrickt und zusammen genäht werden. Meistens stricke ich diese aber mit dem Nadelspiel, bzw. zwei 60 cm langen Rundnadeln in Nd Stärke 2,5.

Mützen, Schals und Hüte

Bei Mützen kann man natürlich seiner Fantasy auch freien Lauf lassen. Als Wolle verwende ich entweder Acryl mit Nd Stärke 3,5 oder Sockenwolle mit Nd Stärke 2,5. Strickmuster, Farbmuster, ganz einfach oder mit Perlen. Ein Abschluss mit Fell, Bommel oder Schillerlocken rundet das Ganze ab. Die Bündchen beginne ich mit einem Doppelanschlag, so dass diese doppelt gestrickt sind. Dadurch leiern sie kaum aus.